Selbermachen macht glücklich!

Ok, ich sage euch hier nichts neues. Sicher hat das jeder schon einmal festgestellt - auf die ein oder andere Weise: Macht man etwas mit seinen eigenen Händen, produziert man ein eigenes Produkt, macht das unglaublich glücklich. Ich würde schon fast sagen, man fühlt sich danach total beseelt.

Und genau diese Tatsache wurde jetzt sogar mit Zahlen belegt. Makerist.de, eine Art Handarbeitsschule im Internet, die verschiedenste Online-Kurse anbietet, hat nämlich eine Umfrage gemacht. Titel: die makerist-Studie zum Thema Handarbeit und Wohlbefinden. Über 1000 User wurden dabei befragt und heraus kam, dass sich 98 Prozent dieser Menschen glücklicher fühlen, wenn sie in irgendeiner Form werkeln, machen und eben etwas tun! Aber sogar zum Abgewöhnen schlechter Gewohnheiten und als Stressabbau dient so ein produktives Hobby. Wenn das mal kein Grund ist, zu Nadel und Faden oder Stoff und Nähmaschine zu greifen.

Ich werd jetzt aber erst mal schlafen gehen und mir dabei ein paar Gedanken über meine nächsten selbstgemachten Lieblinge machen. Schließlich kann man nie genug Glück tanken! In diesem Sinne: Schöne Träume!